INES IRMSCHER

"Kinder sind weder brav noch böse, sondern zufrieden oder eben nicht!"

Bereits mit meiner Ausbildung zur Kinderpflegerin orientierte ich mich sozialpädagogisch. Danach bildete ich mich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr auf der Intensivstation weiter und vertiefte mein theoretisches Wissen mit der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin. Berufliche Erfahrung sammelte ich als Einzelfallhelferin und Erzieherin im Hortbereich in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz. Nach der Geburt meines ersten Kindes, stieg ich als Erzieherin im Krippen und Kindergartenbereich, wieder ein. Während meiner Elternzeit und auch in der Freizeit, habe ich mich stets weiterentwickelt, fachlich und persönlich. Neue Erziehungsmethoden- und -ansätze und aktuelle Entwicklungstheorien bei Kindern, sind nur einige wenige Themen mit denen ich mich intensiv auseinander gesetzt habe. Dabei entdeckte ich meine Berufung in der Veränderung der Sicht auf unsere Kinder und diese in die Welt zu tragen. Deshalb startete ich, nach der Geburt meines zweiten Kindes, als FamilySteps Kursleiterin. Nicht nur beruflich, sondern auch privat, lerne ich für die Kindererziehung, immer wieder neu dazu. Denn auch mir ging anfangs nicht alles leicht von der Hand und war auch oft verunsichert. Ja, zu Hause bin ich „nur“ Mama und keine Erzieherin. Deshalb möchte ich mein theoretisches und fachliches Wissen mit euch teilen, Erfahrungen austauschen und gemeinsam Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufbauen. Ich freue mich darauf euch kennenzulernen.

Meine Fähigkeiten

Empathisch – einfühlend und verständnisvoll für eure Situation immer mit einem positiven Blick begegne ich euch mit meiner ehrlichen und authentischen Art.

2017

Ausbildung zum FamilySteps Kursleiter

2016

Geburt meiner Tochter

2013 - 2016

Erzieherin im Krippen- und Kindergartenbereich

2011

Geburt meines Sohnes

2007 - 2011

Einzelfallhelferin, in eine Wohngruppe und im Hortbereich – KJF Chemnitz